Externe Schulevaluation 2017/18

Kürzestzusammenfassung
Wertschätzende Gemeinschaft
Das Schulteam setzt sich engagiert für das Wohl der Kinder und ein respektvolles Zusammenleben ein. Mit vielfältigen klassenübergreifenden Anlässen, angemessenen Mitwirkungsmöglichkeiten und klaren Regeln wird das gute Schulklima wirkungsvoll gefördert.

Lernförderliche Unterrichtsgestaltung
Die Lehrpersonen gestalten häufig anregenden und sinnvoll strukturierten Unterricht. Ihre wertschätzende Grundhaltung prägt das Klassenklima.

Individuelle Lernbegleitung
Mit differenzierten Angeboten gehen die Lehrpersonen mehrheitlich gut auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen ein. Die Schülerinnen und Schüler werden aufmerksam beim Lernen unterstützt.

Integrative sonderpädagogische Angebote
Bezüglich der Integration von Schülerinnen und Schülern mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen stimmen sich die Lehr- und Fachpersonen sorgfältig ab. Die Förderung findet teilweise zu wenig gezielt statt.

Vergleichbare Beurteilung
Das Team hat für die Beurteilung einzelne Absprachen getroffen, förderorientierte Elemente kommen zum Einsatz. Die bilanzierende Leistungseinschätzung ist nicht immer transparent und wenig vergleichbar.

Wirkungsvolle Führung
Der Schulalltag ist effizient organisiert. Die personelle Führung erfolgt wertschätzend und unterstützend, pädagogische Schwerpunkte sind erkennbar.

Gezielte Schul- und Unterrichtsgestaltung
Das Team arbeitet kontinuierlich an relevanten Themen der Schulentwicklung und überprüft die eigene Arbeit regelmässig. Die gemeinsame Unterrichtsentwicklung erfolgt wenig zielgerichtet und verbindlich.

Zusammenarbeit mit Eltern
Die Schule orientiert die Eltern zuverlässig und bietet ihnen geeignete Kontaktmöglichkeiten. Sie bezieht die Eltern vielfältig mit ein. Der initiative Elternrat trägt zur guten Schulgemeinschaft bei.

Kurzbericht
Die "Kurz"fassung des Evaluationsberichts (27 Seiten) finden sie hier.
Den ganzen Bericht (59 Seiten) können Sie gerne bei mir einsehen oder ich versende ihn auf Wunsch per Mail. Der Schulkreis Seen-Mattenbach hat beschlossen, die ausführlichen Berichte nicht mehr auf den Homepages der Schulen zu veröffentlichen.